So genießen Sie richtig


■ Das „zwei : eins“ Gutscheinbuch oder die „zwei : eins-card“ mit dem Gutschein immer vor der Benutzung vorlegen.
    Somit können etwaige Abrechnungsprobleme vermieden werden, eine nachträgliche Stornierung ist grundsätzlich nicht möglich.
■ Reservierung in den Restaurants erbeten!
■ Prinzipiell ist immer das günstigere Angebot kostenfrei. Bei zwei wertgleichen Angeboten zahlen Sie nur eins. Eine Ausnahme
    bilden die Gutscheine, bei denen Sie statt einer „zwei : eins“-Leistung 50 % Rabatt oder einen adäquaten Preisnachlass erhalten.
■ Herausgetrennte Gutscheine ohne die gleichzeitige Vorlage der „zwei : eins-card“ verlieren ihre Gültigkeit.
■ Eine Barauszahlung der Gutscheine sowie die Bezahlung mit Kreditkarte in Kombination mit Gutscheinen ist nicht möglich.
■ Gegenseitiges einladen mit zwei oder mehr Gutscheinen ist selbstverständlich nicht möglich.
■ Bei Doppelgutscheinen kann pro Tag und Buch nur ein Gutschein eingelöst werden.
■ Bitte haben Sie Verständnis, dass die Gutscheine in folgenden Fällen ebenfalls nicht eingelöst werden können:


Im Bereich der Gastronomie:

- bei Sonderveranstaltungen wie beispielsweise Familien-, Betriebs- und Weihnachtsfeiern oder geschlossenen Gesellschaften
- zwischen Weihnachten und Neujahr (24.12. bis einschließlich 1.1.), am Muttertag, Valentinstag und an allen Feiertagen
- bei Mitnahme von Speisen und bei Lieferservice
- bei Sonder- oder Mittagskarten
- bei Menüs. Im Regelfall gelten die Gutscheine immer für das zweite Hauptgericht. Falls Sie sich doch zu zweit zur Menüwahl entschlossen haben,    sprechen Sie vorab mit Ihrem Gastgeber, um die Situation zu klären. Bedenken Sie, dass grundsätzlich ein Menü schon einen Preisvorteil darstellt.


Im Bereich Varieté, Kultur, Freizeitangebote und Handel:

- Bei Veranstaltungen gibt es in der Regel begrenzte Kartenkontingente, daher ist eine vorherige Reservierung empfehlenswert.
   Eine Einlösung bei ausverkauften Veranstaltungen ist ausgeschlossen.

 

■ Alle Gutscheine sind grundsätzlich nicht mit anderen Vorzugsrabatten oder sonstigen Preisermäßigungen kombinierbar.
■ Darüber hinaus gelten immer die auf den Gutscheinen angegebenen Bedingungen. Diese sind verbindlich und unbedingt zu beachten.
   Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfalle im Vorfeld bei Ihrem Gastgeber, um Unklarheiten auszuschließen.
■ Und vergessen Sie bitte nicht: Ihr Gastgeber hat Sie eingeladen und freut sich auf Ihren Besuch. Bedanken Sie sich vielleicht mit einer Empfehlung    seines Hauses, wenn auch Sie zufrieden waren.

 

 

©Copyright 2007-2018 sprenger medien service GmbH. Alle Rechte vorbehalten